Das Weiterbildungskonzept
des Hochschulinstitut Schaffhausen

Das Weiterbildungskonzept

des Hochschulinstitut Schaffhausen

Wie funktioniert das HSSH Weiterbildungskonzept?

Das semi-virtuelle Lernkonzept des HSSH bedeutet für Sie optimale Vereinbarkeit der Weiterbildung mit Beruf, Familie und Freizeit. Es vereint die Vorteile der Präsenzlehre mit den Vorzügen virtueller Lehre und virtueller Zusammenarbeit. Sie profitieren von der Freiheit und Flexibilität eines internetgestützten Studiums und den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten eines Präsenzstudiums mit exzellenten Dozierenden.

Das bewährte semi-virtuelle Studienkonzept basiert auf dem Blended Learning-Ansatz, der die Vorteile verschiedener Lehr- und Vermittlungsformen verbindet. Dadurch werden intensive und nachhaltige Lerneffekte generiert.

Elemente des semi-virtuellen Studienkonzeptes:

  • Virtuelles Lehren und Lernen über die moderne Lernplattform
  • Studium mit modernen Internettechnologien und multimedialen Studieninhalten
  • Präsenz-Lehrveranstaltungen mit Präsentationen, Gruppenarbeiten, Simulationen, Rollenspielen, Outdooraktivitäten, u. ä.
  • Lernmaterialien zum Selbststudium
  • Virtuelle Klassenzimmer
  • Semi-virtuelle Planspiele, Fallstudien und Projektseminare
  • Moderne Kommunikationsformen über Online-Foren und Chats

Sie belegen die entsprechenden Module in chronologischer Reihenfolge. Zeit- und ortsunabhängig erarbeiten Sie sich die Themen auf unserer Lernplattform, nehmen an virtuellen Klassenzimmern teil und tauschen sich mit den anderen Studierenden aus. An jeweils zwei aufeinander folgenden Tagen vertiefen Sie das Gelernte zusammen mit unseren Expertinnen und Experten in einem intensiven Workshop an unserem Campus in Schaffhausen.

Struktur des Certificate of Advanced Studies

Die Weiterbildung kombiniert auf optimale Weise Präsenzstudium mit virtuellen Selbstlernphasen. In einem Semester belegen sie zwei Module und haben dann drei Monate Zeit, um Ihren Leistungsnachweis zu erbringen. Bei Fragen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich mit den betreuenden Dozenten und Dozentinnen auszutauschen.

Mit einem erfolgreich abgeschlossen CAS Studium können sie nahtlos ins entsprechend MAS Programm einsteigen und sich die ECTS Punkt vollumfänglich anrechnen lassen.

Struktur des Master of Advanced Studies

Im semi-virtuellen Studienverlauf wechseln sich virtuelle Phasen mit den Präsenzphasen ab. Nach erfolgreichem Abschluss der 7 Module (inklusive Prüfungen) sind dann fünf Monate Zeit, um Ihre Masterarbeit fertig zu stellen. In dieser Zeit werden Sie ebenfalls durch unsere Expertinnen und Experten betreut.